Alle Seminare sind zertifiziert von der Architektenkammer Baden-Württemberg.

 

 

Seminare mit Vectorworks Landschaft

 

 

Ort: FREIRAUM Stuttgart, Schulungsraum: Heusteigstr. 72

Dauer: 10:00-13:00 und 14:00-17:00 Uhr

240.- €, zzgl. MwSt. - für Kunden mit Vectorworks Service Select

365.- €, zzgl. MwSt. - für Kunden ohne Vectorworks Service Select

 

 

Landschaft 1: Vectorworks Landschaft, Schwerpunkt 2D

 

Voraussetzungen: Kenntnisse aus dem Grundlagenkurs

Ziel: Objektplanung im Maßstab 1:100

Inhalte: Datenimport DXF/DWG u. PDF.

Werkzeug Plan rotieren, Darstellung sichern.

Gebäude-Bauteile in 1:100: Einschalige Wände. Einfache Türen, Fenster, Treppen

Klassen zur Organisation der gezeichneten Objekte, Klassenstile

Konstruktionsebenen zur Organisation der Zeichnung in z.B. Lageplan, Flächen, Pflanzen

Nutzen der Bibliothek mit Hilfe des Zubehör-Managers.

Arbeiten mit Symbolen: Bäume, Autos, Spielgeräte, Personen

Layoutebenen zur Planausgabe: Planlayout mit Ansichtsbereichen und Plankopf.

Export PDF und Export DWG/DXF.

24. Oktober, 30. November 2017

 

 

Landschaft 2: Vectorworks Landschaft Schwerpunkt 3D

 

Voraussetzungen: Kenntnisse aus dem Kurs Landschaft 1

Ziel: Zeichnen eines 3D-Gartenentwurfes im flachen Gelände und am Hang.

Inhalte: Wege, Beläge, Pflanzbeete, Mauern, Treppen, 3D-Pflanzen.

Geländemodell: eigene Höhenpunkte, Import von Höhenpunkten,

Geländemodell erzeugen.

Geländemodell modifizieren, Baugrube, Graben, Teich.

Auf- und Abtragsberechnung, Geländeschnitte. Erdmassenberechnung

Aus dem 3D-Modell erstellen wir Ansichten, Perspektiven, Schnitte und Isometrien,

die wir in die Layoutebene bringen, um einen fertigen Plan zu erstellen.

10. November, 15. Dezember 2017

 

 

Landschaft 3: Vectorworks Landschaft:

Ausführungsplanung/Tabellen/Stempel/Datenbank/GIS

 

Voraussetzungen: Kenntnisse aus dem Kurs Landschaft 1

Inhalte: Einsatz der Stempelwerkzeuge für automatisches Beschriften.

GIS und Datenerfassung: Erstellung von individuellen Tabellen für die Mengen- und Massenermittlung.

Erstellung von Datenbanken und Anbindung an Multistempel und Tabellen.

Werkzeug Pflanze, Pflanzdatenbank und Ausgabe einer Pflanzenliste,Rechtwinkel- und Gefällebemassung, Mengennachweis nach REB.

Bauleitplanung: Werkzeuge, Linienarten und Symbole der Planzeichenverordnung

28. September, 24. November 2017

 

Anmeldung:

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.